Startseite › Aktuelles › Rückblick
Rückblick

Einladung zur Interpädagogica 2017

Stellenangebot für Lern-Therapeuten

Die Praxis von Dipl.Psych. Annette Rosenlehner-Mangstl sucht Verstärkung!

Nähere Infos finden Sie unter:
Download des Anhangs


Neue Plattform für erwachsene Legastheniker

Wir möchte Ihnen gerne den interessanten Blog www.legasthenie-karriere.com von Frau Sabrina Brockes vorstellen. Dieser Blog ist eine Plattform für erwachsene Legastheniker. Jede Woche werden neue Beiträge rund um das Thema Legasthenie, Motivation, Wissen und Karriere veröffentlich.


Veranstaltungen


Rückblick auf das 2. BALT Symposium am 17. April 2010 in Salzburg

Rückblick Symposium

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Herrn Friedl von Salis zur Verfügung gestellt.

6. Linzer Sprachtagung in Kooperation mit dem Berufsverband Akademischer Lese-Rechtschreib-TherapeutInnen (BALT). "Ist es Legasthenie, oder?"

8. – 9. November 2012, Linz

Einladungskarte
Detailinformationen zu den Vorträgen
Abstracts zu den Workshops
Linz LST Symposium Diagnostik 2012
Linz LST Was braucht der legasthene Mensch im 21. Jahrhundert

3. BALDT Symposium 2015 in Salzburg

Der BALDT möchte sich bei allen Referentinnen und Referenten sowie auch bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das gute Gelingen dieser Veranstaltung ganz herzlich bedanken !

Das 3. BALDT-Symposium wurde gesponsert von

Weber & Weber Versicherungsmakler GmbH

Neue Zeitschrift "Lernen und Lernstörungen"

Die erste Zeitschrift im deutschsprachigen Raum, die sich auf das Thema "Lernen und Lernstörungen" spezialisiert und sich der Verknüpfung von Grundlagenforschung und Praxis widmet, kann ab sofort für 1 Jahr (= 4 Ausgaben) zum Einführungspreis von € 49.- abonniert werden (zuzüglich Porto und Versandgebühren: Europa € 13.-).
Nähere Informationen siehe Folder oder unter www.lernen-zeitschrift.com

Diese Zeitschrift, die von einem hochkarätigen Expertenteam - Fr. Liane Kaufmann, Fr. Silvia Pixner, Hr. Gerd Schulte-Körne und Hr. Michael von Aster - herausgegeben wird und im Verlag Hans Huber erscheint, wird von unserem Berufsverband ganz besonders empfohlen!

Bestellinfo