Startseite › Dyskalkulie

Dyskalkulie

Rechenschwäche 

Neben der Legasthenie ist auch die Dyskalkulie eine weit verbreitete Lernstörung. Sie wird in den letzten Jahren immer häufiger thematisiert. Die Vorkommenshäufigkeit der Dyskalkulie ist in etwa vergleichbar mit jener der Legasthenie. Epidemiologische Studien verweisen auf eine Prävalenzrate von 3-8%, wobei Mädchen und Buben etwa in gleichem Ausmaß betroffen sind.